Sie suchen nach Talenten? Entscheiden Sie sich für die Region Paris!

Wenn Unternehmen erwägen, einen Standort im Ausland zu gründen, geht es für sie nicht nur darum, wie sie Kunden finden und sich an eine neue Kultur anpassen können, sondern insbesondere auch darum, welche Talente sie einstellen, um ihr Geschäft erfolgreich zu machen. Aufgrund ihrer boomenden Start-up-Szene und ihres florierenden Business-Ökosystems werden viele internationale Unternehmen vom fruchtbaren Geschäftsumfeld der Region Paris angezogen, wobei auch der Pool von jungen und kosmopolitischen Talenten insbesondere im Tech-Bereich eine wichtige Rolle spielt.

Wo akademische Exzellenz auf junge talentierte Arbeitskräfte trifft

Als eines der Gebiete mit der jüngsten Bevölkerung Europas beherbergt die Region Paris auch 1,6 Millionen Ausländer, die hier arbeiten, studieren und leben. Die Region Paris erwartet bis 2025 einen Zustrom von 300 000 neuen Einwohnern: Neue Talente werden auf den Markt kommen und die Region weiterhin attraktiv, jung und innovativ machen.

In Bezug auf die Gewinnung qualifizierter und kompetenter Talente sind Unternehmen auf der sicheren Seite. Als Wiege der akademischen Exzellenz verfügt die Region Paris über ein Netzwerk von Weltklasse-Universitäten, Business- und Engineering-Schulen, die eine große Anziehung auf rekrutierende Unternehmen ausüben So beherbergt die Stadt Paris zum Beispiel 10 der 500 weltweit führenden Universitäten für Informatik und Engineering. Im jüngsten 2020 Shanghai Academic Ranking of World Universities wurde die Université Paris Saclay als weltweit führende Einrichtung für Mathematik und als eine der weltweit besten Universitäten für Naturwissenschaften, Engineering, Biowissenschaft, Medizin und Sozialwissenschaften genannt.

Und wie sieht es mit den Sprachkenntnissen aus, fragen Sie sich vielleicht? Dank der strengen internationalen Sprachstandards an den Top-Universitäten und „Grandes Écoles“ sowie Auslandsaufenthalten im Rahmen des Studiums beherrschen die Absolventen das Englische sicher. Sie durchlaufen Intensivkurse, die neue geschäftliche und unternehmerische Inhalte verbinden und obligatorische Praktika beinhalten, durch die sie noch besser auf den beruflichen Start vorbereitet werden.

Talente mit unternehmerischem Denken und Innovationsgeist

In Bezug auf Innovation und Attraktivität schneidet die Region Paris hervorragend ab. Zum einen ist die Region der größte Beschäftigungspool Frankreichs und beheimatet 40 % der französischen F&E-Arbeitskräfte. Zwischen 2009 und 2018 wurden hier mehr als 11 000 Patente registriert, die die Region Paris zu einer der innovativsten Tech-Regionen Europas machen und ihr sogar eine Auszeichnung für ihr wirtschaftliches Potenzial eingebracht haben.

Darüber hinaus verfügen die jungen Absolventen über ein gutes Verständnis der Geschäftswelt. Sie haben das Glück, in den in internationalen Rankings topbewerteten Business Schools der Region Paris, z. B. INSEAD und HEC Paris, ausgebildet zu werden, deren Studiengänge sich darauf konzentrieren, ihren Absolventen starke unternehmerische Kompetenzen zu vermitteln.

Doch der Innovationsgeist der Region Paris endet nicht bei ihren Ausbildungseinrichtungen! Die Region ist auch die Heimat bedeutender wirtschaftlicher Einrichtungen wie der Station F, dem größten europäischen Inkubator, der sich auf einem 34 000 m2 großen Campus niedergelassen hat und mehr als 1 000 Start-ups beheimatet. Schon bei einem Spaziergang über den Campus spürt man als Besucher die trendige und innovative Atmosphäre! Tatsächlich ist die Station F noch mehr als ein Inkubator, denn sie ist der Grundpfeiler eines aktiven Ökosystems mit innovativen Initiativen wie der ersten Start-up Garage von Facebook oder dem Google Coaching Pop-up Space. Insgesamt verfügt die Region Paris über ein großes Ökosystem von mehr als 20 Akzeleratoren und Inkubatoren, die Start-ups alles bieten, was diese brauchen, um zu wachsen.

Start-up-Gründern, Talenten und Investoren die Unternehmensgründung erleichtern

Dieses florierende Ökosystem ist in den letzten Jahren dank zweier nationaler Anreizprogramme für Gründer, Mitarbeiter und Investoren stetig gewachsen.

  • Das französische Tech-Visum: ein vereinfachtes Schnellverfahren für die Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer. Das französische Tech-Visum wird 3 Typen von Antragstellern gewährt: internationalen Gründern von Start-ups, die von Partner-Inkubatoren und -Akzeleratoren ausgewählt wurden; internationalen Talenten, die von Unternehmen mit Sitz in Frankreich rekrutiert wurden, und internationalen Investoren, die nach Frankreich ziehen, um ein Geschäft aufzubauen.
  • Das French Tech Ticket: ein Inkubationsprogramm für ausländische Unternehmer, die ihre Start-ups in Frankreich skalieren/gründen möchten. Die ausgewählten Antragsteller erhalten nicht nur Fördermittel, sondern auch eine 12-monatige Inkubationszeit in einem der 41 French-Tech-Partner-Inkubatoren. Dieses beschleunigte Verfahren ermöglicht ausgewählten Antragstellern und ihren Familien, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten und stellt ihnen ein spezifisches Beratungsprogramm bereit.

Was sagt das über die Region Paris aus? Die Region Paris besitzt einen großen Pool von gut ausgebildeten internationalen Arbeitskräften und ist damit der ideale Ort, um technische Kompetenzen einzukaufen und Top-Talente zu gewinnen. Vergessen Sie die alten Stereotype über die Franzosen! Denn hier erwarten Sie junge, intelligente, geschäftsorientierte und kosmopolitische Talente in einem pulsierenden und innovativen Hub!

Suchen Sie einen Ort, an dem Sie expandieren, wachsen und florieren können?

Gesellen Sie sich zu den weltweit erfolgreichsten internationalen Unternehmen und expandieren Sie in die Region Paris.

Unser Team berät Sie kostenlos zu allen Aspekten der Unternehmensgründung in der Region Paris. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und treffen Sie unsere Experten!

Denken Sie daran, unseren Videokanal #chooseparisregion und unsere Social-Media-Plattformen zu abonnieren, um über die neuesten Wirtschaftsnachrichten aus der Region Paris informiert zu bleiben!